" /> Ein wunderschöner vergoldeter Bronze Kronleuchter mit Perlen und Kranz von E. F. Caldwell - Leben Ideen

Ein wunderschöner vergoldeter Bronze Kronleuchter mit Perlen und Kranz von E. F. Caldwell







Ein wunderschöner vergoldeter Bronze-Kronleuchter mit Perlen und Kranz von E. F. Caldwell | Aus einer einzigartigen Kollektion von antiken und modernen Kronleuchtern und Anhängern bei www.1stdibs.com / …

Die Matyo-Stickerei ist eine Form der Volkskunst der ungarischen Matyo-Gemeinde in der Umgebung von Mezokövesd, einer Stadt im Nordosten von Ungarn. Es zeichnet sich durch Blumenmotive aus, die verwendet werden, um die traditionelle Kleidung dieses Teils Europas zu schmücken.

Diese Art von traditioneller ungarischer Tracht wird von den Matyo-Leuten hauptsächlich während der Feierlichkeiten und für Volkstanz und andere traditionelle Veranstaltungen getragen. Die floralen Dessins beschränken sich nicht nur auf bestickte Kleidung und andere Artikel, sondern werden auch in der Architektur, Innenausstattung und in der zeitgenössischen ungarischen Modebranche verwendet. Solche Entwürfe repräsentieren die Kultur dieses Teils von Ungarn, dessen Bewohner ihr Erbe sehr schützen, was ihnen ein besonderes Gefühl der Identität gibt.

Matyo-Stickerei in ungarischer Volkskunst

Wir können die Matyo-Stickerei nicht erwähnen, ohne anzukündigen, dass die Matyo Folk Art Association im Jahr 1991 gegründet wurde, um sicherzustellen, dass die Stickereitechniken der Gegend nicht sterben dürfen. Es ist für die Einführung des Borsóka Embroidery Circle verantwortlich, einer Gruppe, die sich der Vermittlung der Kunst der Matyo-Stickerei verpflichtet und dafür sorgt, dass sie die Generationen überdauert.

Rot scheint die vorherrschende Farbe in dieser Art von Stickerei zu sein. Lebhafte Blau-, Grün- und Gelbtöne unterstützen sie. Es handelt sich um helle Grundfarben, die nicht nur bei traditionellen Stoffen und Kleidungsstücken verwendet werden, sondern auch bei bestickten Anhängern, Schuhen, Sandalen, Geldbörsen, Taschen, Handytaschen und einer Vielzahl anderer Artikel, die nicht nur dekorativ, sondern auch attraktiv sind funktionell!

Ungarisches Kulturerbe

Diese ungarische Kunstform spricht alle Generationen weltweit an. Die Anziehungskraft heller und lebendiger Grundfarben ist zeitlos, was ein Grund für ihre internationale Beliebtheit ist. Ein weiterer Grund ist, dass es für Kinder und ihre Urgroßeltern gleich aussieht. Viele ungarische Stickmotive überschreiten Generationen und populäre Kunstformen. Es ist ganz einfach schön anzusehen und man fühlt sich besonders, wenn man es trägt!

Bevor eine Form der Volkskunst international anerkannt wird, sollte sie von einer internationalen Organisation als solche akzeptiert werden. Die Matyo-Stickerei wurde am Mittwoch, dem 5. Dezember 2012, in die Liste der UNESCO-Repräsentanten des immateriellen Kulturerbes aufgenommen. Dies macht sie zu einem offiziellen Aspekt des ungarischen Kulturerbes - und das zu Recht.

Matyo-Stickerei auf Handytaschen und Abdeckungen

Viele moderne Artikel werden mit der traditionellen ungarischen Matyo-Stickerei verschönert und verschönert. Abgesehen von der Kleidung, die es aufhellt und einen lebendigen Frühling und Sommer-Look verleiht, wird diese Form der ungarischen Stickerei auf Gegenständen wie Laptoptaschen, Tablet-Covers und speziell Handyhüllen und Covers verwendet.